Eike Richter
Freischaffender Landschaftsarchitekt,
AK Berlin, BDLA, DGNB, DGGL

_________________________________________________________________________________

1966geboren in München
1986-1988 Gärtnerlehre im Garten- und Landschaftsbau
1988-1990 Zivildienst bei Urbanes Wohnen München e.V.
1990-1997
Studium der Landschaftsplanung an der TU Berlin, Escuela Superior de Aquitectura de la Universidad Sevilla
1996-2000 Projektleiter im Büro Burger und Tischer, Berlin
seit 2003 Lehrbeauftragter für Baumanagement und AVA an der TU Berlin, Fachgebiet Landschaftsbau-Objektbau
2004-2010Lehrbeauftragter am Masterstudiengang Urban Management (Stadtumbau) an der Universität Leipzig
2000Gründung LA.BAR Landschaftsarchitekten mit Hanna Bornholdt und Eike Richter, dort federführend tätig im Bereich Ausführungsplanung, AVA, Objektüberwachung
seit 2006 Referent für Fortbildungsveranstaltungen Nachhaltige Landschaftsarchitektur, Dachbegrünung der Architektenkammern Berlin, Thüringen, Sachsen, Niedersachsen und Hamburg sowie im Netzwerk Bundesbau der Bundesbauverwaltungen
2008 Mitgliedschaft im BDLA
seit 2008 Sachverständiger für Kosten des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung sowie der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, Berlin
seit 2011 Mitglied von Auswahlgremien und Tätigkeit als Vorprüfer, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, Berlin
seit 2014 Mitglied des Normungs-Arbeitskreises „Nachhaltige Freianlagen“ der Forschungsgesellschaft Landschaftsbau und Landschaftsentwicklung (FLL)

Mitgliedschaften: Architektenkammer Berlin (stellv. Vorsitzender Arbeitskreis Stadtentwicklung + Partizipation), Deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur, Deutsche
Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen, Bund Deutscher Landschaftsarchitekten (Vorsitzender Landesgruppe Berlin-Brandenburg)