BUNDESALLEE 215

 

 

TypAußenanlagen, Dachgarten und Fassadenbegrünung eines neuen Wohngebäudes mit 17 Wohneinheiten
OrtBundesallee 215
Bauherr:inFortuna Bundesallee GmbH & Co. KG
Architekt:innenMichael Kunat Architekten, Berlin
Landschaftsarchitekt:innenLA.BAR Landschaftsarchitekten
Kooperationspartner:innen
Living Wall
Vertiko GmbH, Buchenbach
Mitarbeiter:innenRüdiger Amend, Eike Richter, Maria Möser, Julian Engmann, Carolin Achtel
Leistungsphasen1 - 9
Bearbeitungszeitraum2017 - 2023
Fläche670 qm
Bausumme400.000 EUR

Der Neubau wurde auf einer vormals als Parkplatz genutzten Fläche in zweiter Reihe der Bundesallee errichtet und ist vollständig mit einer Tiefgarage unterbaut, die sich bis in die Freiflächen erstreckt. Über einen gepflasterten Fußweg gelangt man von der Bundesallee zum Vorplatz, daneben führt eine mit Rasenlinern optisch abgesetzte Zufahrt zur Tiefgarage. Eine vorhandene Gartenmauer wurde mit Kletterrosen begrünt und mit Wandleuchten akzentuiert.

Auch der Vorplatz ist in Teilen mit der Tiefgarage unterbaut. Die Entlüftungsinstallationen wurden in einem Pflanzbeet mit Sitzflächen integriert. Für das Grundstück gilt eine Einleitbegrenzung von maximal 6l/s. Deshalb wird das anfallende Oberflächenwasser zunächst in einen Speicher im Bereich der Zufahrt geleitet und von dort gedrosselt in das öffentliche Kanalnetz eingespeist.

Der in Teilen unterbaute 140m2 große Gartenhof befindet sich auf der Ostseite des Wohnhauses. Ein breiter Plattenstreifen, bildet den Übergang vom Haus auf eine Rasenfläche mit einer kleinen Spielfläche. Ein Gräser- und Duftstauden-Streifen verdeckt eine vorhandene Schalbetonmauer.

Mit dem Neubau musste ein Biotopflächenfaktor (BFF) von 0,3 nachgewiesen werden. Durch den Einsatz von Fassaden- und Dachbegrünungen konnten wir einen BFF von 0,39 erreichen. Zwei vorhandene Brandwände wurden mit selbstklimmendem Wein bzw. Lonicera berankt. Das besondere dieses Projekts jedoch ist die modulare Fassadengestaltung aus Photovoltaik-, Holzlamellen- und Living-Wall-Elementen. Die sorgsam ausgewählte Pflanzenzusammenstellung nimmt Bezug auf die Himmelsausrichtung der jeweiligen Fassade und wurde von der Firma Vertiko ausgeführt.

 

Fotos: Lichtschwärmer - Christo Libuda