SPIELPLATZ BÖCKLINSTRASSE

Typ: Spielplatz für Jungen und Mädchen der Altersgruppe 9-14 Jahre und Sprayer
Ort: Böcklinstr. 11 / Wühlischstr. 54, 10245 Berlin-Friedrichshain
Auftraggeber: BSM GmbH i.V. des Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg
Leistungsphasen:2-8
Fertigstellung2006
Bausumme: 250.000 EUR
Fläche: 700qm
Auszeichnung:DA! Architektur in Berlin 2006, Architektenkammer Berlin

Vorhandene Raumkanten der Umgebung aufnehmend ist dieser Spielplatz für Lückekinder, Mädchen und Sprayer in die drei Bereiche Hain, Pergola und Plateau gegliedert (siehe auch Rubrik Wettbewerbe).
Der Birken-Hain (Betula utilis ‚Doorenbos’) grenzt das Gelände zur Wühlischstraße hin ab und bildet einen introvertierten Rückzugsraum für Mädchen. Hierin eingestreut befinden sich ein Balanzierseil, eine Doppelhängematte und ein Trampolin. Ein Baumhaus mit Kletternetz ermöglicht den Blick aus erhöhter Perspektive.
Die mit Blauregen (Wisteria sinensis) berankte Stahl-Pergola formuliert die Fuge zwischen Hain und Plateau. Auch hier befinden sich geschützte Sitzmöglichkeiten.
Das 50 Zentimeter hohe Plateau wird geprägt durch einen 3 Meter hohen Kletter- und einen kleinen Sitzfelsen aus rotem Spritzbeton. Es ist umgeben von einer Gussasphaltfläche zum Skaten. Eine neu verputzte Bestandsmauer im rückwärtigen Bereich sowie fünf 4 Meter hohe Betonscheiben stehen Sprayern für Graffitikunst zur Verfügung. Die Rankgitter zwischen den Scheiben sind mit Wein (Vitis coignetae und Clematis montana ’Rubens’) bepflanzt.