KLOTHILDESTRASSE 12-13

 

Typ:                           Wohnanlage mit 22 Wohneinheiten, Spielflächen und Feuerwehrerschließung
Ort:                           Klothildestraße 12-13, 13156 Berlin
Auftraggeber:           GESOBAU AG
Architekt:                 CKRS Architekten, Berlin
Bearbeitung:            Eike Richter, Kristian Ritzmann
Leistungsphasen:     3 (in Teilen), 5-8
Zeitraum:                 2016-2017
Bausumme:             140.000 EUR
Fläche:                    1.500 qm

Der viergeschossige Neubau ist in Berlin Pankow im Ortsteil Niederschönhausen gelegen. Auf einer Grundstücksfläche von rund 1.800 m² fügt sich das Gebäude in Nutzung und Bauweise in die Nachbarschaft ein.

Die Außenanlagen gliedern sich in vier Bereiche:
Die Vorfahrt mit dem Müllplatz, die Eingangsbereiche mit Vorgärten direkt am Gebäude im Norden, die Mietergärten im Süden sowie die Feuerwehraufstellfläche/Spielwiese im Süden und das daran anschließende Spielband. In enger Abstimmung mit dem Bauherrn wurde das Gelände mit hochwertigen und zugleich pflegeleichten Stauden- und Gräserpflanzungen ausgestattet.
Die Vorgärten, die Terrassen südlich der Mietergärten und die sonstigen Pflanzungen bestehen aus abwechslungsreichen Stauden und Gräsern unterschiedlicher Pflanzhöhe. Die Terrassen sind barrierefrei aus den Wohnungen zu erreichen. Der Kinderspielbereich mit einer Sandspielfläche ist mit einer Schaukel, einem mit Holzbohlen eingefasstem Sandspiel, Wipptieren und Wackelkisten ausgestattet. Die Feuerwehrbewegungsfläche dient zusätzlich als Spiel- und Liegewiese. Der nördlich vom Gebäude gelegene Müllsammelplatz  ist mit Holzlamellen verkleidet.

Fotos: Thomas Bruns; LA.BAR